portfolio

Sibona Grappa di Barbera

HERSTELLUNG
Durch ein kontinuierliches Brennverfahren, bei dem stetig Barbera-Trester hinzugefügt werden. Der hieraus gebrannte Grappa wird erst einige Monate in herkömmlichen Fässern ausgebaut und dann in Barriques verfeinert, um den Duft und die Geschmacksstoffe hervorzuheben.
BEURTEILUNG
Hell-strohgelbe Farbe. Im Duft männlich und sehr intensiv, ausgeprägt sortentypisch. Im Geschmack trocken, reif, goldrichtig in Struktur und Harmonie mit langem Abgang.
EMPFEHLUNG
Als Digestif, zur harmonischen Abrundung eines Essens.
TRINKTEMPERATUR
Zimmertemperatur
ANALYSE
Alkoholgehalt: 40,0 % vol.
MEDAILLEN
94 Punkte Falstaff 2015, Goldmedaille Concours Mondial de Bruxelles 2012, Silbermedaille Concours Mondial de Bruxelles 2013, Silbermedaille Internationaler Spirituosenwettbewerb 2016 und 2017