Unsere Cocktails

Italienischer Grappa als Digestif erfreut sich in Deutschland unverminderter Beliebtheit. Auch der Halbbitterlikör Amaro wird gerne auf Eis nach einem üppigen Dinner genossen. Doch nicht nur pur sind beide Tropfen ein Hochgenuss. Wer seiner Kreativität freien Lauf lassen möchte, kann mit ihnen als Basis fantasievolle Cocktails oder anregende Variationen bekannter Drink-Klassiker mixen. Wir haben mit beiden Digestif-Varianten Drink-Rezepte entwickeln lassen, die nicht nur Liebhaber von Grappa und Amaro überraschen.

Sibona Cocktails mit Grappa

Nach einem guten Essen beim Italiener gehört ein exzellenter Grappa als Digestif schon längst zum guten Ton. Doch auch vielseitige Drink-Kreationen lassen sich mixen, denn ein hochwertiger Grappa bringt alle Eigenschaften mit, um die Basis fruchtiger Cocktailvariationen zu bilden. Da der italienische Brand traditionell aus Traubentrester destilliert wird, harmoniert er optimal mit feinen Fruchtaromen. Unsere Drinkrezepte gehen optimal auf das komplexe Geschmacksprofil der Spirituose ein.

Bobby´s Club

Im „Bobby’s Club“ sorgt Himbeerpüree für ein beeriges Geschmackserlebnis und unterstreicht den blumigen Grappa Riserva da Madeira von Sibona. Der Limettensaft wiederum bereichert den Drink mit einer angenehmen Säure.

4 cl Sibona Grappa Riserva da Madeira

2 cl Apricot Brandy

3 cl frisches Himbeerpüree

1 Eiweiß

4 cl Limettensaft

2 cl Zuckersirup

Garnish: Himbeeren und Minze

Alle Zutaten shaken und in einen Tumbler auf Eis abseihen. Mit Himbeeren und Minze garnieren.

Bold Barolo

Der „Bold Barolo“ dagegen setzt voll auf den fein-säuerlichen Akzent des Limettensafts in Kombination mit der samtigen Note im Grappa di Barolo von Sibona. Das Zitronengras rundet den Cocktail mit einem Hauch Exotik ab.

5 cl Sibona Grappa di Barolo

1/2 Stange Zitronengras

2 cl Limettensaft

1 cl Agavendicksaft

Garnish: Koriander

Zitronengras längs halbieren und im Limettensaft muddlen. Mit den übrigen Zutaten shaken und doppelt in eine Cocktailschale abseihen. Mit Koriander garnieren.

Sibona Cocktails mit Amaro

Neben Grappa stellt die Distilleria Sibona auch einen würzigen Amaro her, der 34 Kräuter der Region enthält. Durch langsame Beigabe der Pflanzenextrakte erhält der Halbbitterlikör einen milden und aromatischen Geschmack und entfaltet seinen harmonischen Charakter. Das italienische Wort „amaro“ bedeutet „bitter“. Durch seine nur leichte Bitternote eignet sich Sibona Amaro ideal als Zutat für fantasievolle Cocktail- oder Longdrink-Klassiker.

Sibona Smash

Im „Sibona Smash“ harmonieren Salbei und Minze mit dem herben Kräutercharakter des Amaro. Ananaswürfel im Drink setzen einen fein-säuerlichen Fruchtakzent.

5 cl Sibona Amaro

6 Blätter Salbei

6 Blätter Minze

2 cl Zitronensaft

2 Stücke Ananas (je ein 2-cm­Würfel)

1 cl Zuckersirup

Garnish: Salbei

Salbei, Minze und Ananas im Zitronensaft muddlen und mit den übrigen Zutaten shaken. Doppelt in einen Tumbler auf Eiswürfel abseihen und mit Salbei garnieren.

Piemont Mule

Der „Piemont Mule“ variiert auf erfrischende Weise den klassischen Mule. Dabei ergänzt das würzige Ingweraroma des Gingerbeers perfekt die leicht bittere Note des Amaro.

4 cl Sibona Amaro

1­2 cl Limettensaft

Ginger Beer

Garnish: Gurkenstreifen

Alle Zutaten mit Eiswürfeln im Kupferbecher verrühren und mit drei langen Gurkenstreifen garnieren.