Aus dem Herzen des Piemont

Die Region Piemont ist eine der bedeutendsten Weinregionen Italiens.  Sie liegt im Nordwesten des Landes und grenzt im Norden an die Schweiz und im Westen an Frankreich und liegt zwischen Alpen und Mittelmeer. Daher stammt auch der Name für die Region Piemont: er geht zurück auf das italienische „al pie’ de monti“ (zu Füßen der Berge). Im Piemont herrscht kontinentales Klima: heiße Sommer mit wenig Regen wechseln sich mit eher kalten Wintern mit viel Nebel ab.

Dieses Klima liefert optimale Bedingungen für den Weinanbau. Das Hügelland im Südosten der Region, insbesondere die Gebiete Langhe und Roero, sind die bekanntesten Weinanbaugebiete.  Die von hier stammenden teilweise weltbekannten Rebsorten werden zwischen 150 m und 750 m angebaut und sind Grundlage der Sibona Grappe.

Hauptstadt und zugleich größte und bedeutendste Stadt des Piemont ist Turin. Das Städtchen Alba, wo die Sibona Destillerie ihren Sitz hat, befindet sich eine Stunde südlich.

Vineyard in summertime, Piedmont hills, north Italy.