Distilleria Sibona

Die Inhaber Luigi Barbero und Sergio Corrado bei einer Fassprobe im Reifekeller der Destillerie.

Inhaber Luigi Barbero und Sergio Corrado bei einer Fassprobe im Reifekeller der Destillerie.

Die Antica Distilleria Domenico Sibona S.p.A. liegt im Herzen des Piemonts in Piobesi d’Alba – inmitten des Anbaugebiets, in dem die besten piemonteser Weine ihren Ursprung haben. Sie zählt zu den ältesten und traditionsreichsten Destillerien des Piemonts.

Domenico Sibona gründete die traditionsreiche Destillerie vor mehr als 100 Jahren und brannte seine edlen Tropfen anfangs im Kessel einer ausgedienten Dampflokomotive. Erst Mitte des 20. Jahrhunderts wurde dieser gegen einen Kupferbrennkolben ausgetauscht. Anfang der 90er-Jahre des 20. Jahrhunderts hat Familie Barbero die Antica Distilleria Domenico Sibona S.p.A übernommen. Seinen aus der Tradition geborenen Qualitätsanspruch lebt die Familie Barbero mit Leidenschaft und im Sinne des Firmengründers weiter. Sergio Corrado unterstützt die Familie Barbero dabei als stiller Teilhaber.

Besonders bekannt ist die Sibona Destillerie für ihre Riserva-Qualitäten. Dabei handelt es sich um Grappe, die nach einer etwa zwölfmonatigen Lagerung in Barriquefässern eine Nachreifung in Fässern erhalten, in denen zuvor Whiskey, Sherry, Porto oder Madeira lagerte.